1777

THE DRESS IN ART

VISUAL ART - MIXED MEDIA  - COLLAGE

CURRENT PROJECT

 

 

Die Eitelkeit weist jede gesunde Nahrung von sich,

lebt ausschließlich von dem Gifte der Schmeichelei

und gedeiht dabei in üppigster Fülle.

 

Marie von Ebner-Eschenbach

 

MIXED MEDIA - COLLAGE - Madame Puder ARTKISS "Sophie Friederike von Mecklenburg"
MIXED MEDIA - COLLAGE - Madame Puder ARTKISS "Sophie Friederike von Mecklenburg"
MIXED MEDIA COLLAGE - IM GARTEN - GIARDINO
MIXED MEDIA COLLAGE - IM GARTEN - GIARDINO
MIXED MEDIA COLLAGE - IM GARTEN - GIARDINO
MIXED MEDIA COLLAGE - IM GARTEN - GIARDINO

 

Du bist am Ende was Du bist,

Setz Dir Perücken auf von MILLIONEN Locken,

Setz Deinen Fuß auf ellenhohe Socken,

Du bleibst doch immer, 

was Du bist.

 

Johann Wolfgang von Goethe

 

FIORI BELLI - Flowers Fireworks - MIXED MEDIA - COLLAGE "BRUEGHEL ARTKISS AMBROSIUS AMBROSIUS"
FIORI BELLI - Flowers Fireworks - MIXED MEDIA - COLLAGE "BRUEGHEL ARTKISS AMBROSIUS AMBROSIUS"
FIORI BELLI - Flowers Fireworks - MIXED MEDIA - COLLAGE "SPRING" AMBROSIUS BOSSCHAERT
FIORI BELLI - Flowers Fireworks - MIXED MEDIA - COLLAGE "SPRING" AMBROSIUS BOSSCHAERT
MIXED MEDIA - COLLAGE "Jacob van Walscapelle" artkiss "Henriëtte Geertruida Knip"
MIXED MEDIA - COLLAGE "Jacob van Walscapelle" artkiss "Henriëtte Geertruida Knip"

 

Es ist die lächerlichste Prätension*

allen gefallen zu wollen.

 

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

*„Die dritte, bei weitem größte Gruppe der Mittelklasse stellen die aufstrebenden Kleinbürger dar. Ihr Bemühen um den Schein, paart sich mit einer Haltung, die Bourdieu als Prätention (alternative Schreibweise Prätension) bezeichnet. Darunter versteht er eine ‚unausgesetzte Bereitschaft zum Bluff oder zum Usurpieren sozialer Identität im Versuch, das Sein durch den Schein zu überholen".