François Vatel 

 

Charles-Fréderic Vatel, meist François Vatel genannt

 

MIXED MEDIA / COLLAGE / GRAFIK / ILLUSTRATION
MIXED MEDIA / COLLAGE / GRAFIK / ILLUSTRATION
MIXED MEDIA / COLLAGE / GRAFIK / ILLUSTRATION
MIXED MEDIA / COLLAGE / GRAFIK / ILLUSTRATION
MIXED MEDIA / COLLAGE / GRAFIK / ILLUSTRATION
MIXED MEDIA / COLLAGE / GRAFIK / ILLUSTRATION

 

Inspiration:

 

Charles-Fréderic Vatel, meist François Vatel genannt, (* 1631 in Paris; † 24. April 1671 in Chantilly) war der Haushofmeister und Koch des Prinzen von Condé auf Schloss Chantilly und einer der bedeutendsten Küchenmeister seiner Zeit. François Vatel hieß eigentlich Fritz-Karl Watel, da er Schweizer Abstammung war und seine Familie aus der Gegend um Zürich stammte. Die französisierte Form des Namens, unter der er heute bekannt ist, stammt aus der Feder von Madame de Sevigné, die ihn nach seinem Tod in literarischer Form pries.

 

Quelle: François Vatel – Wikipedia